12.09.2020 - Von der Polizei verhinderter “Carneval des Rues” in Bern

12.09.2020 - Von der Polizei verhinderter “Carneval des Rues” in Bern

Am Samstag Abend, den 12. September 2020, kurz vor 22 Uhr versammelten sich in Bern, auf der Kleinen Allmend, gegen 600 Menschen, um einen “Carneval des Rues” zu feiern. Diverse Wägen und Soundmobile fanden sich auf dem Treffpunkt ein. Nach wenigen Metern wurde der Carneval jedoch promt von der Polizei - inklusive zwei Wasserwerfern und Gummischrot-Einsatz - im Keim erstickt. Die Teilnehmenen zogen sich daraufhin auf die Kleine Allmend zurück, wo diverse der gebastelten Wägen in Feuer aufgingen. Anschliessend löste sich der Umzug häppchenweise auf.